PROJEKTE




- Bild: Babette Winkelmann

DIGITALE MARIONETTEN


Theater Workshop


Die RüBühne bietet zusammen mit dem doghouse.theater einen Online Theater Workshop für Jugendliche ab 10 Jahren an. Selina und Severin zeigen euch in wöchentlichen Clips und Videochats, wie ihr Digitale Marionetten entwerfen und animieren könnt.

Dazu braucht ihr nur ein Handy oder einen einfachen Laptop mit Kamera und Mikro. Keine teuren Programme oder Hardware! Die entstandenen Clips veröffentlichen wir dann auf Youtube und ihr bekommt einen Downloadlink!


Einladung auf Youtube: https://youtu.be/ysZTc2LouvM


Fragen und Antworten FAQ:
https://doghouse.theater/faq-digital-puppetry-onlineworkshop/


Leitung:Severin Roth
Termin:Start 14.02.2021 /Einstieg jederzeit möglich bis 12.04.2021, jeweils von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort:Online (Digitale Werkstatt RüBühne)
Für:Teilnehmer 10 - 14 Jahre
Anmeldung:E-Mail: digitalkids@doghouse.theater oder kurse@ruebuehne.de und Telefon/Whatsapp an 0176-63158682
- Bild: Babette Winkelmann

ICH HABE RECHT!


Eine szenische Musiktheater-Revue zur Kinderrechtskonvention


Hast du dich schon mal mit den Worten "Recht" und "Kinderrechte" beschäftigt?


Klingt interessant? Ist es auch! Wir wollen gemeinsam in die Welt der Kinderrechte eintauchen und mit euch eine musikalische Revue zu diesem spannenden Thema erarbeiten. "Bühne frei" - für dich und deine Rechte.


Leitung:Claudia Maurer (theater der leere raum) und Eva Zitta (Tonja Wiebracht)
Termin:01.03.21 bis 30.06.20, immer dienstags von 16:30 bis 18:00 Uhr
Ort:Online bzw. Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
Für:10 Teilnehmer 10 - 14 Jahre
Anmeldung:Claudia Maurer, Tel.: 0201 20607025 oder E-Mail: claudia.maurer@der-leere-raum.de
- Bild: Jakob Kilzer

BEATBOX IN DEN OSTERFERIEN*


Hey! Beatboxen kann Jeder - auch du!


Melde dich jetzt an und mach mit beim Beatbox-Workshop von Jibel Jay im Falkenzentrum Süd. Lerne wie du mit deinem Körper durch Atemübung und Wiederholung selber zum Musikinstrument wirst - egal ob du schon mal gebeatboxt hast oder du hier zum ersten Mal davon hörst!

Es macht Spass und ist cool.


Falls es in den Osterferien immer noch Kontaktbeschränkungen gibt, kannst du auch Online mitmachen!


Der Kurs findet online über Zoom statt. Jede:r Teilnehmer:in bekommt die Materialien für eine eigene Puppe nach Hause geschickt.


Leitung:Jakob Kilzer
Termin:06.04. - 09.04.2021, täglich, jeweils 13:30 - 17:30 Uhr
Ort:*Online oder Falkenzentrum Süd, Holsterhauserstr. 200, 45147 Essen
Für:10 Teilnehmer 10 - 14 Jahre
Anmeldung:Jakob Kilzer, E-Mail: info@jibel-jay.de oder Falkenzentrum Süd, Tel. 0201 708025


>>Flyer zum Projekt<<


- Zeichnung: Daggi Heinrichs

IKARUS UND DER TRAUM VOM FLIEGEN


Abheben in den Osterferien


Wir wollen uns mit dem "Traum vom Fliegen" beschäftigen, wie Leonardo da Vinci bereits vor 500 Jahren und der belgische Künstler Panamarenko bis 2019 auch. Beide haben sich als Künstler, Naturforscher und Ingenieure sehr intensiv mit dem Fliegen auseinandergesetzt. Sie fertigten Skizzen und Modelle an, entwickelten Entwürfe und haben auch Flugapparate selbst gebaut. Wir wollen ihre "Gedankenflüge" als Projekt im Atelier nachvollziehen. Wir entwickeln dort eigene Ideen zum Fliegen und setzen sie um als Entwurf und Modell mit verschiedenen Materialien. Wir werden zeichnen, bauen, formen und gestalten, auch mit Farbe.


Unsere Objekte und Entwürfe zeigen wir in einer öffentlichen Präsentation im Begegnungszentrum Weberplatz. Wenn Covid-19 es erlaubt, nehmen wir auch an einer Führung auf einem Flugplatz teil.


Leitung:Esther Stabenow / Harriet Wölki
Termin:06.04.21 bis 23.04.21, DI 06.04. - SA 10.04. sowie SA 17.04. (jeweils 11 - 15 Uhr) und FR 23.04. (16 - 17 Uhr Ausstellung)
Ort:elTing – Atelier für Bildhauerei, Eltingstr. 26, 45141 Essen
Für:8 Teilnehmer 10 - 14 Jahre
Anmeldung:Esther Stabenow, Begegnungszentrum Weberplatz, Tel.: 0201 8851762, E-Mail: Esther.Stabenow@jugendamt.essen.de
- Foto: Lesley Olson

DER RING RELOADED


Musik Sampling Workshop


Im Laufe von drei Tagen lernt ihr viele Basics der Studiotechnik kennen: mischen, ein- und ausblenden, Levels angleichen, Beats finden... und machen eure eigene Remixes aus der Musik zu Wagners „Ring der Nibelungen“. In dem mittelalterlichen Heldensage geht es um einen unermesslichen Schatz vergraben im Rhein, um Drachenkämpfe, um Ritter, Liebe, Verrat und Treue – also um alles, was für Spannung sorgt!


Der Workshop findet online statt. Ihr sollt einen Laptop oder Tablet und einen Internetzugang haben. Ihr könnt euch zusammen mit FreundInnen anmelden, denn wir benutzen eine Musik-App, die gleichzeitiges Arbeiten an zwei Orten möglich macht.


Leitung:Lesley Olson und Klaus Kauker
Termin:07. - 09.04.2021, von 9:00 bis 15:00 Uhr
Ort:Online
Für:20 Teilnehmer 10 - 14 Jahre
Anmeldung:Merja Dworczak, Telefon 02 01 81 22-826 oder E-Mail: education@philharmonie-essen.de
- Foto: Mariela Rossi

FRECHE SOCKEN


Mit Puppen Theater spielen.


In diesem Projekt bekommt ihr einen Einblick ins Figurentheater:
Wir improvisieren mit und ohne Figuren, bauen freche Klappmaulpuppen und erwecken sie gemeinsam zum Leben.


Jede / jeder baut eine eigene individuelle Sockenpuppe, eine freche Socke. Wie würde Deine aussehen? Wenn die Figuren fertig sind, erwecken wir sie zum Leben. Wir entwickeln kleine Szenen und Geschichten, entdecken das Spiel miteinander und lassen uns von unseren Figuren überraschen.
Am Ende stellt sich die Frage: Was wollen die Puppen eigentlich? Finden wir es heraus!


Leitung:Mariela Rossi
Termin:12.04. - 28.06.21, immer montags 16:00 - 17:30 Uhr
Ort:Online, das Material kommt zu euch!
Für:8 Teilnehmer 10 - 14 Jahre
Anmeldung:Mariela Rossi, der leere raum, Raumerstr. 11, 45144 Essen, Tel.: 0151-51659250, E-Mail: mariela.rossi@der-leere-raum.de
- Foto: vkj Vitzthum

DIY KUNST DER SCHNEIDEREI


Entwerfe, kreiiere und sei dabei!


Selbst ist der Teenie. In dem Kulturrucksackprojekt DIY Schneiderei werden die Teilnehmer_innen zu Modeschöpfern, wenn sie sich ihre Lieblingsstücke "einfach mal" selbst nähen und kreiieren. Dabei wird nicht nur viel ausprobiert und gelacht, sondern auch noch etwas über die Herkunft unserer Kleidung gelernt.


Dabei geht es um Themen wie die traditionelle Herstellung von Kleidung und fairen Handel. Abgerundet wird das Projekt durch einen Besuch des Museum Textilfabrik Cromford, bei dem alle nochmal mehr über den Ursprung industrieller Kleiderherstellung erfahren.


Leitung:Cornelia Schröer
Termin:13.04., 20.04., 27.04. und 04.05.21, dienstags, jeweils von 15:00 - 18:00 Uhr
Ort:Gemeindesaal St. Maria Himmelfahrt, Helenenstraße 5, 45143 Essen
Für:8 Teilnehmer 10 - 14 Jahre
Anmeldung:VKJ Young* Ann-Christin Vitzthum, Hüttmannstraße 11, 45143 Essen, Tel.: 020143 049180, E-Mail: young@vkj.de
- Foto: Fabian Albrecht

COMMONS


Öffentlicher Raum und Kunst


Stell dir vor jedes geparkte Auto wäre ein Baum. Wie könnte Öffentlicher Raum aussehen, wenn kein neues Parkhaus an der Ecke entstünde, sondern eine Blumenwiese?


Wir sind der Meinung, dass man mehr Öffentlichen Raum benötigt. Werde mit uns kreativ und entwickle Plakate, die darauf aufmerksam machen, was dir persönlich im Öffentlichen Raum wichtig wäre.


Leitung:Fabian Albrecht
Termin:13.04. - 01.06.21, immer dienstags, 18:00 -20:00 Uhr
Ort:Julius-Leber-Haus (AWO), Meistersingerstr. 50, 45307 Essen
Für:8 Teilnehmer 12 - 14 Jahre
Anmeldung:Fabian Albrecht, Julius-Leber-Haus der AWO, Tel.: 0201/4908806, E-Mail: fabian.albrecht@awo-essen.de


>>Flyer zum Projekt<<


- Foto: townload-essen.de

"ARCHIV- UND BILD- SALAT" DEIN ABGEDREHTER RUHRPOTTFILM


über das Leben im Ruhrgebiet früher, heute und morgen


Was - Du hast noch keinen eigenen Film gedreht?
Wie - Du lebst im Ruhrpott und weißt eigentlich gar nicht, was den Pott ausmacht?
Oh - Du hast Interesse an Zeitreisen?


Dann bist du vermutlich bei unserem 5-tägigen Ruhrpott-Filmprojekte genau richtig. Du wirst vor und auch hinter oder neben der Kamera aktiv.


Gemeinsam mit einem Dutzend anderer Interessierter drehen wir in den Ferien mal so richtig ab: Archiv- und Bild-Salat, die Erste - Bitte Ruhe, Klappe und Aktion ...


Leitung:Verena Chauvistré
Termin:09. - 13.08.21, von 9:30 Uhr - 16:00 Uhr
Ort:Medienzentrum Ruhr e.V., Frankenstraße 185, 45134 Essen
Für:Teilnehmer 10 - 14 Jahre
Anmeldung:Medienzentrum Ruhr e.V., Dr. Joachim Thommes, Tel.: 0171 416 574 6 und Verena Chauvistré, Tel.: 0160 164 180 3, E-Mail: kontakt@mz-ruhr.de
- Foto: townload-essen.de

"ARCHIV- UND BILD- SALAT" DEIN ABGEDREHTER RUHRPOTTFILM


über das Leben im Ruhrgebiet früher, heute und morgen


Was - Du hast noch keinen eigenen Film gedreht?
Wie - Du lebst im Ruhrpott und weißt eigentlich gar nicht, was den Pott ausmacht?
Oh - Du hast Interesse an Zeitreisen?


Dann bist du vermutlich bei unserem 5-tägigen Ruhrpott-Filmprojekte genau richtig. Du wirst vor und auch hinter oder neben der Kamera aktiv.


Gemeinsam mit einem Dutzend anderer Interessierter drehen wir in den Ferien mal so richtig ab: Archiv- und Bild-Salat, die Erste - Bitte Ruhe, Klappe und Aktion ...


Leitung:Verena Chauvistré
Termin:11. - 15.10.21, von 9:30 Uhr - 16:00 Uhr
Ort:Medienzentrum Ruhr e.V., Frankenstraße 185, 45134 Essen
Für:Teilnehmer 10 - 14 Jahre
Anmeldung:Medienzentrum Ruhr e.V., Dr. Joachim Thommes, Tel.: 0171 416 574 6 und Verena Chauvistré, Tel.: 0160 164 180 3, E-Mail: kontakt@mz-ruhr.de

Online-Angebote Kulturrucksack Essen


- Foto: Babette Winkelmann

STAY@HOME und schau mal rein.

Statt Krisentief, lieber kreativ mit diesen >> Online-Angeboten << .


Wünsch dir was


Du sprudelst über vor kreativen Ideen für einen Workshop oder hast irgendwie gerade nichts Passendes bei unseren Angeboten gefunden?


Kein Problem!


Sag uns einfach, was du schon immer einmal machen wolltest und wir bemühen uns so schnell wie möglich ein Projekt nach deinen Wünschen umzusetzen.


Wir freuen uns auf viele tolle Einsendungen und sind gespannt auf eure Ideen!


Wünsche bitte per Mail an: joerg.sender@jugendamt.essen.de

oder per Post an

Jugendamt
Teamleitung 51-2-3
Jugendkultur – Weststadthalle – Ferienmaßnahmen - Veranstaltungen
Jörg Sender
Weststadthalle Essen
Thea-Leymann-Str. 23
45127 Essen

Telefon: +49 201 88-51 644
Mobil: +49 151 185 00 162
Telefax: +49 201 88-51 182
E-Mail: joerg.sender@jugendamt.essen.de
Internet: www.essen.de